Integrationsfachdienst

für Menschen mit schwerer Behinderung im Arbeitsleben

gemäß §§ 102, 109 und 110 Sozialgesetzbuch IX

für die Landkreise

  • Weilheim-Schongau
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Landsberg am Lech
  • Fürstenfeldbruck
  • Starnberg

Wir beraten und begleiten - im Auftrag des Integrationsamtes Oberbayern

  • Menschen mit schwerer Behinderung
  • gleichgestellte behinderte Menschen
  • Menschen, die von Behinderung bedroht sind (z.B. chronisch Erkrankte)

Unsere Beratung und Hilfestellung ist kostenlos. Sie können sich uns ganz anvertrauen.
Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir sind umgezogen - bitte beachten Sie unsere neuen Kontaktdaten!

Integrationsfachdienst Weilheim
Mittlerer Graben
982362 Weilheim

Telefon: 08 81  92 57 34 – 0
Fax: 08 81  92 57 34 – 29
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailweilheim@integrationsfachdienst-oberbayern.de

Unsere Tätigkeitsbereiche sind:

Hilfen für Arbeitnehmer

Wir sind für Sie da

  •  bei Problemen und Schwierigkeiten am Arbeitsplatz
    • mit Kollegen und Vorgesetzten
    • bei Leistungsproblemen
    • mit der Arbeitsplatzgestaltung und Aufgabenstellung
    • bei innerbetrieblicher Umsetzung
  • wenn sich die körperliche oder seelische Befindlichkeit verändert und im Beruf auswirkt
  • bei drohender Kündigung und während des Kündigungsverfahrens
  • wenn sich Probleme in anderen Lebensbereichen auf das Arbeitsverhältnis auswirken (Sorgen in der Familie, Probleme mit der Wohnung, Schwierigkeiten im Freizeitbereich)
  • wenn Sie finanzielle, personelle oder auch technische Hilfen zur Erfüllung Ihrer Aufgaben im Beruf benötigen oder wenn sonstige Fördermaßnahmen für Sie hilfreich wären
  • wenn sich Konflikte zuspitzen und in anderen Krisensituationen.

Unser Ziel ist die Sicherung der Teilhabe am Arbeitsleben.

Hilfen für Arbeitgeber

Wir beraten Sie

  • allgemein, bei Beschäftigung von Mitarbeitern mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • über Fördermöglichkeiten und Leistungen des Integrationsamtes oder anderer Kostenträger
  • gezielt zu Problemen mit einzelnen Mitarbeitern.

Wir vermitteln bei Konflikten und in Krisen, wenn die betroffenen Mitarbeiter einverstanden sind unter Einbeziehung der Schwerbehindertenvertreter und / oder des Betriebsrates.

Auch für Arbeitgeber sind unsere Leistungen kostenfrei und auch ihnen gegenüber sind wir zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Schwerbehindertenvertretern und Betriebsräten sind wir bei Bedarf vertraulicher Gesprächspartner.

Ihre Ansprechpartnerin:
Gudrun Preß

Telefon: 08 81  92 57 34 – 20
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailg.press@integrationsfachdienst-oberbayern.de

Hilfen für Schüler von Schulen mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Wir beraten und begleiten im Auftrag der Agentur für Arbeit Schüler und Schülerinnen am Übergang Förderschule – Beruf (erster Arbeitsmarkt). Dabei geht es um

  • die allgemeine beruflichen Orientierung
  • Klärung der Neigung und Eignung für den ersten Arbeitsmarkt
  • Praktika in verschiedenen Berufsbereichen
  • Bewerbungstraining
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung (Mobilitätstraining, Freizeitgestaltung, etc.)

Unser Ziel ist die Verbesserung der Zugangschancen zum allgemeinen Arbeitsmarkt.

Ihr Ansprechpartner:
Felix Rexer

Telefon: 08 81  92 57 34 – 21
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailf.rexer@integrationsfachdienst-oberbayern.de

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen zu diesem Angebot

Hilfen für Schüler von Regelschulen

Wir informieren, beraten und unterstützen im Auftrag des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie der Agentur für Arbeit Schüler und Schülerinnen mit Behinderung, Handycap oder Krankheit.

Inhalte können sein

  • die allgemeine beruflichen Orientierung
  • Klärung von behinderungsspezifischen Anforderungen bei der Berufs- oder Studienwahl
  • Praktika in verschiedenen Berufsbereichen
  • Bewerbungstraining
  • Aufbau eines tragfähigen Unterstützungsnetzwerks

Ihr Ansprechpartner:
Felix Rexer

Telefon: 08 81  92 57 34 – 21
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailf.rexer@integrationsfachdienst-oberbayern.de

Vermittlung und berufliche Sicherung  über die Rehabilitationsträger gesetzliche Rentenversicherung, Bundesagentur für Arbeit und Unfallversicherung

Der Integrationsfachdienst bietet Dienste bei der Durchführung von Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben an. Schwer behinderte, oder von Behinderung bedrohte Menschen werden bei der beruflichen Eingliederung unterstützt. Die Einzelfallbeauftragung können Sie bei Ihren Rehaberater beantragen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

Unser Ziel ist, Sie an einen "leidensgerechten" Arbeitsplatz zu vermitteln.

Ihre Ansprechpartnerin:
Christina D'Amore

Telefon: 08 81  92 57 34 – 12
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailc.damore@integrationsfachdienst-oberbayern.de

Herzogsägmühle

Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting

Telefon: 0 88 61 219-0

Telefax: 0 88 61 219-201

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@herzogsaegmuehle.de

Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.herzogsaegmuehle.de

Online-Shop: Öffnet externen Link in neuem Fenstershop.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle versteht sich als Ort zum Leben
und wird getragen vom Verein "Innere Mission München - Diakonie in München und Oberbayern e. V." Im Rahmen einer offenen Dorfgemeinschaft erfahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Problemen, Krankheit oder Behinderung Hilfen zur persönlichen, sozialen und beruflichen Entwicklung oder Heimat und Pflege im Alter. Daneben bietet Herzogsägmühle Beratungsdienste, Tagesstätten, Arbeitsmöglichkeiten und Wohnungen in Orten der Umgebung an.

Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE 42 7002 0500 0004 8192 00

Swift-BIC: BFSWDE33MUE

Öffnet internen Link im aktuellen FensterOnline-Spende

Nach Oben

 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...