Der Angehörigenbeirat

Veranstaltungshinweis:

Einladung des Herzogsägmühler Angehörigenbeirates

 

Angehörigentreff am Freitag, den 7. Juli 2017 in Schongau

Wir laden Sie, liebe Angehörige und Interessierte, herzlich zum Angehörigentreff am Freitag, den 7. Juli 2017, ein. Er beginnt um 18:00 Uhr im Hotel Alte Post, in Schongau am Marienplatz 19. Alles was Sie auf dem Herzen haben und sich darüber mit anderen erfahrenen Angehörigen austauschen wollen, dürfen Sie an diesem Abend zur Sprache bringen. Herr Schröcker vom Angehörigenbeirat und Herr Schlatterer, Leitung Sozialdienst des Fachbereichs Wohnen freuen sich über Ihr Interesse sowie Ihre aktive Beteiligung.

Wer aus fahrtechnischen Gründen nicht zum Termin erscheinen kann, hat die Möglichkeit, sich an Herrn Helmut Schröcker unter der Telefonnummer 0 88 68 - 646 zu wenden. Es wird versucht, für die nähere Umgebung von Schongau einen Abholdienst zu organisieren.

Das Wohl und die Interessenwahrung der Menschen mit Behinderung und seelischer Erkrankung, die in den Wohn- und Betreuungsangeboten von Herzogsägmühle begleitet werden, erfordert eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Hilfeberechtigten, den Angehörigen/gesetzlichen und rechtlichen Betreuern sowie den Einrichtungsvertretern.

Gewählt wird der Angehörigenbeirat alle 2 Jahre aus dem Kreis der Angehörigen und rechtlichen Vertretern der Menschen, die in Herzogsägmühle wohnen. Er besteht aus 9 gewählten Mitgliedern. Mit den gewählten Vertretern des Werkstattbereiches und der Wohnbereiche erfolgt ein Informationsaustausch.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Beirates zählen:

  • Die Förderung integrativer Angebote für Menschen mit und ohne Behinderung
  • Politische Lobbyarbeit
  • Die Kontaktpflege, der Informationsaustausch und die Öffentlichkeitsarbeit, mit dem Ziel, die Interessen von Hilfeberechtigten und ihren Angehörigen zu vertreten
  • Die Entsendung von Mitgliedern in den Aufsichtsrat der "Selbstbestimmung fördern GmbH", den "Großen Rat", in den Qualitätszirkel der Wohnangebote für Menschen mit geistiger Behinderung und zu den Bewohnervertretungen
  • Die Beratung und Unterstützung der Angehörigen/gesetzlichen Betreuer
  • Die Entgegennahme von Wünschen, Anregungen und Beschwerden und erforderlichenfalls Verhandlungen mit den jeweiligen Einrichtungs- und Trägervertretern zur Erarbeitung von Lösungsansätzen
  • Beiträge im Info-Brief erstellen
  • Die Durchführung der jährlichen Angehörigenversammlung, bei der er seinen Tätigkeitsbericht vorlegt.

Sie erreichen uns über folgende Adressen:

Karl Eichler
Vorsitzender des Angehörigenbeirates
Schwaketenstr. 14c
78467 Konstanz

Telefon: 0 75 31  7 52 80
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbeirat@karl-eichler.de

Rainer Blank
Stellvertretender Vorsitzender
Curiehof 9
30627 Hannover

Telefon: 05 11  5 47 97 14
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailblankrs@t-online.de

Nach Oben

 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...