Pressenotizen

Anspannung und Entspannung im Lebensrhythmus:

Für alle Interessierte bietet der Sozialpsychiatrische Dienst von Herzogsägmühle in Garmisch-Partenkirchen wieder einen kostenlosen Kurs zum Erlernen der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen an. Der Kurs findet vom 17. Januar bis 07. März 2013, jeweils donnerstags von 14 bis 15 Uhr statt.

Anspannung und Entspannung sind Pole in unserem Lebensrhythmus, die für die Aufrechterhaltung unserer körperlichen und seelischen Gesundheit notwendig sind. Besonders bei psychischen Belastungen überwiegt oft die Anspannung. Diese kann dann zu Ruhelosigkeit, körperlichen Verspannungen, Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zu Schlafstörungen führen.

Durch bewusste, systematische An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen können diese Anspannungszustände positiv beeinflusst werden und zu einer tieferen Entspannung führen.

Die Entspannungsübungen können im Sitzen oder im Liegen durchgeführt werden. Wer möchte kann deshalb gerne auch eine Isomatte oder Decke und ein kleines Kissen mitbringen.

Nähere Informationen und telefonische Anmeldung bei:

Regina Dupper, Sozialpsychiatrischer Dienst,
Am Kurpark 3, Garmisch-Partenkirchen,
Telefon: 08821/76514