Pressenotizen

Integration braucht ein Zuhause

Online-Fachtag Wohnen und neue Wege auf dem Mietmarkt

Mieten, Wohnen, Häusle bauen - die Wohnungsnot wird vielerorts immer mehr zum Problem. Und das nicht nur in den großen Städten, auch außerhalb der Ballungsräume steigen die Mieten rasant an und der Wohnraum wird immer knapper. Eine neue Bleibe zu finden stellt viele in Stadt und Land deshalb vor große Herausforderungen, doch insbesondere Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte bleiben zunehmend chancenlos. Dabei ist Wohnen ein Grundbedürfnis und das sichere Dach über dem Kopf ist insbesondere für Geflüchtete, die oft lange in Notunterkünften leben, Teil einer gelingenden Integration in Deutschland. Wie können also neue Wege für den Wohnungsmarkt gefunden werden? Wo können Politik, Kirche, Wohlfahrtsverbände und Gesellschaft ansetzen, um das Thema Wohnen neu zu denken, Lösungen zu entwickeln und versteckte Ressourcen zu mobilisieren?

Fach- und Vernetzungstag am 27. Oktober 2021 für Interessierte, Wohnraumvermittelnde und Vermietende

Der Fachtag der Diakonie Herzogsägmühle am 27. Oktober 2021 widmet sich genau diesen Fragen. Rund ums Thema Wohnungsmarkt und Wohnungsnot werden Vorträge und Workshops im Rahmen einer Online-Veranstaltung angeboten, unter anderem zu den Ideen des Boardinghouse-Konzeptes, Wohnen-Für-Hilfe und anderen Best-Practice-Beispielen. Teilnehmende sollen spannende Einblicke in neue Wohnkonzepte und Projektideen erhalten, aber auch neue Eindrücke aus der interkulturellen Perspektive von Geflüchteten und Migrierenden gewinnen. Auch für gemeinsamen Austausch und Vernetzung bleibt genügend Raum.

Geflüchtete auf dem deutschen Wohnmarkt – das WoFA-Projekt in Bayern

Die Diakonie Herzogsägmühle ist Teil des Projektes Wohnraum Für Alle (kurz WoFA) – Integration braucht ein Zuhause, welches bayernweit an zehn Standorten über die evangelische Landeskirche angesiedelt ist und durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration gefördert wird.
Im Rahmen ihrer strategischen Tätigkeit im WoFA-Projekt arbeitet die Diakonie Herzogsägmühle an den unterschiedlichen Schnittstellen des Wohnungsmarktes und bietet als kompetenter Netzwerkpartner Wissen und Input am Fach- und Vernetzungstag. Deshalb sind derzeit Anmeldungen – vielfältig und bundesweit – willkommen, um im Austausch neue Ideen für die aktuellen Wohnungsfragen zu entwickeln, Vernetzung zu ermöglichen und neue Akzente zu setzen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich unter
Lebenslagen@herzogsaegmuehle.de anmelden und erhalten dann einen Zugangslink zur Veranstaltung.