Weiter zur Navigation Weiter zum Inhalt

Sozial Medien – 28.05.2024

Ein Zeichen christlicher Nächstenliebe

Eure Spende als letztes Geleit und ein ehrenvolles Gedenken

Es ist ein Zeichen christlicher Nächstenliebe, dass jeder Mensch am Ende seines Lebens in Würde und Respekt verabschiedet wird und darüber hinaus dessen Grabstätte als Teil der Erinnerungskultur gepflegt wird. Menschen, die keine Angehörigen haben und auch keine Möglichkeit hatten, zu Lebzeiten Rücklagen zu bilden, werden von den Kommunen im Rahmen der Sozialbestattung häufig anonym bestattet.

In Herzogsägmühle steht die Würde eines jeden Einzelnen im Vordergrund. Daher sind uns Gesten und Rituale, wie z. B. ein letzter Blumengruß, eine kirchliche Abschiedszeremonie und ein Grabkreuz für die in Herzogsägmühle beheimateten Menschen für deren letzten Weg wichtig.

Mit deiner Spende trägst du dazu bei, dass mittellose Bürger:innen von Herzogsägmühle einen würdevollen, individuellen Abschied und ein ehrenvolles Gedenken auf dem Friedhof in Herzogsägmühle bekommen.

Spendenprojekt Friedhof

Direkt online spenden

Hier finden Sie die Diakonie Herzogsägmühle in den Sozialen Medien: