Aufnahmeverfahren

Die Bewerbung sollte möglichst frühzeitig in Herzogsägmühle vorliegen.

Nach Abgabe der Bewerbung werden Sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

Die Schulplätze werden nach Abgabe der vollständigen Bewerbungsunterlagen vergeben.

Bewerbungsunterlagen

  • Kopie des Personalausweises
  • lückenloser Lebenslauf
  • ein Lichtbild
  • Nachweise über die geforderte schulische und berufliche Vorbildung in beglaubigter Kopie
  • amtliches Führungszeugnis
    (nicht älter als drei Monate)
  • ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung für einen pädagogischen und pflegerischen Beruf
    (nicht älter als drei Monate)
  • Einverständniserklärung der Arbeitsstelle

Folgenden Bewerbungsbögen können Sie ausdrucken, ausfüllen und für Ihre Bewerbung verwenden:

Bewerberbogen Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerin
(PDF zum Herunterladen, 70 KB)

Bewerberbogen Heilerziehungspflegehelferin/Heilerziehungspflegehelfer
(PDF zum Herunterladen, 60 KB)

Ausbildungskosten

Für die Ausbildungen in Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe werden Kosten erhoben, sofern sie nicht durch staatliche Zuschüsse gedeckt sind. Die aktuellen Beträge können Sie in der Fachschule erfragen. 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an folgende Adresse