Arbeit für Menschen mit Behinderung

Herzogsägmühler Werkstätten

Corona-Situation

Neueste Informationen vom 01.06.2021

Die aktuelle Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung für Werk- und Förderstätten wurde verlängert.
Dementsprechend sind die Herzogsägmühler Werkstätten sowie die Förderstätte wie im bisherigen Umfang weiter geöffnet. Die Lekos-Tagesstätte ist ebenfalls geöffnet.

Ab sofort dürfen zusätzlich auch Beschäftigte der Herzogsägmühler Werkstätten, die bisher auf Grund von Grunderkrankungen, einem Betretungsverbot unterlagen, in die reguläre Beschäftigung zurückkehren, wenn sie zu dem Kreis der genesenen und geimpften Personen im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung gehören. Dies gilt auch für die Besucher:innen der Förderstätte mit einer solchen Grunderkrankung.

Diese Regelung gilt nunmehr bis voraussichtlich 15.07.2021.

Ruth Connolly

Leitbild

Alle Menschen werden mit ihrer eigenen Persönlichkeit und ihren individuellen Fähigkeiten wertgeschätzt.

Unser Ziel ist es, allen die bestmögliche Teilhabe und ein sinnerfülltes Arbeitsleben zu ermöglichen.

Das erreichen wir durch die Vielfalt unserer Arbeitsplätze, berufliche Bildung und individueller Gestaltung der Arbeitsplätze.

Wir kooperieren mit regionalen Partnern aus Industrie und Handwerk, sowie anderen Anbietern der Sozialwirtschaft.

Wir entwickeln gemeinsam persönliche Perspektiven und erarbeiten individuelle Berufs- und Lebenswege.

Arbeit ist … mehr!

  • Arbeit ist Erfolg erzielen
  • Arbeit ist mitgestalten
  • Arbeit ist Gemeinschaft erleben
  • Arbeit ist Werte schaffen
  • Arbeit ist sich entwickeln
  • Arbeit ist Fähigkeiten entdecken
  • Arbeit ist Sicherheit gewinnen

 

mehr Informationen zum Gesamtfachbereich