Menschen mit seelischer Erkrankung und Menschen mit Suchterkrankung

Mitten im Leben

 

Wir bieten

individuelle und umfassende Hilfe:

  • personenzentriert
  • wohnortnah
  • am Bedarf orientiert
  • regional vernetzt

Hilfe für Jugendliche und Erwachsene mit psychischer Erkrankung und Erwachsene mit Suchterkrankung sowie Doppeldiagnosen in den Landkreisen

  • Weilheim-Schongau
  • Landsberg am Lech
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Starnberg

zeitlich befristete und unbefristete Maßnahmen, ambulant und stationär

Beratung und Begleitung

  • Psychosoziale Beratungsstelle
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
  • Tagesstätten

Rehabilitation

  • Medizinische Reha für Jugendliche und Erwachsene mit psychischer Erkrankung
  • Medizinisch-berufliche Reha in der RPK Landsberg und RPK Herzogsägmühle
  • Berufliche Reha im Beruflichen Zentrum mit Internat
  • Soziale Reha in der Übergangseinrichtung und Tagesstruktur für Menschen
    • mit psychischer Erkrankung
    • mit Borderline Erkrankung
    • mit Suchterkrankung
    • mit Doppeldiagnose Psychose und Sucht

Wohnen

  • Wohngemeinschaften mit unterschiedlicher Betreuungsintensität für Menschen mit
    • psychischer Erkrankung
    • Doppeldiagnose Psychose und Sucht
  • Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit
    • psychischer Erkrankung
    • Suchterkrankung
  • Betreutes Wohnen in Familien für Menschen mit
    • psychischer Erkrankung
    • mit Behinderung
  • stationäre Wohnangebote für Menschen mit
    • psychischer Erkrankung
    • Psychose und Lernbehinderung
  • Gerontopsychiatrisches Wohnheim

Herzogsägmühle ORT ZUM LEBEN

Für viele Menschen stellt Herzogsägmühle einen Ort zum Leben dar. Christliche Spiritualität, Achtsamkeit und Fürsorge sind in unserer Unternehmenskultur und -struktur verwurzelt.

Vernetzung in Herzogsägmühle mit:

  • Berufsbildungsmaßnahme der Herzogsägmühler Werkstätten
  • Arbeitsbereiche der Herzogsägmühler Werkstätten
  • schulische Maßnahmen
  • Ausbildung
  • Freizeit- und Bildungswerk
  • Vereins- und Dorfleben

Information, Beratung und Aufnahme


Allgemeine Anfragen
Rehabilitation für psychisch kranke Erwachsene, RPK Herzogsägmühle

Telefon: 0 88 61 219-302
Telefax: 0 88 61 219-4329
E-Mail: aufnahmelatterbach@herzogsaegmuehle.de

Rehabilitation für Menschen mit Suchterkrankung und Doppeldiagnose (Haus Obland)
Telefon: 0 88 61 219-602
E-Mail: aufnahme-obland@herzogsaegmuehle.de

RPK Landsberg
Telefon: 0 81 91 94 73 98-42
E-Mail: rpk-landsberg@herzogsaegmuehle.de

Medizinische Rehabilitation für Jugendliche (14 bis 18 Jahre)
Telefon: 0 88 61 219-6162
E-Mail: aufnahme.jure@herzogsaegmuehle.de

Gerontopsychiatrisches Wohnheim
Telefon: 0 88 61 219-153/ -209/ -360
Telefax: 0 88 61 219-4322 
E-Mail: schoeneckerhaus@herzogsaegmuehle.de

Diakonie Herzogsägmühle gGmbH

Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting

Telefon: 0 88 61 219-0

Telefax: 0 88 61 219-201

E-Mail: info@herzogsaegmuehle.de

Internet: www.herzogsaegmuehle.de

Online-Shop: shop.herzogsaegmuehle.de

Diakonie Herzogsägmühle
Seit 1894 unterstützen wir Menschen.
Gut 2.200 Mitarbeitende beraten, qualifizieren, begleiten, betreuen, erziehen und pflegen an rund 200 Standorten in acht Landkreisen im südwestlichen Oberbayern ungefähr 4.500 Menschen in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen. Als Teil der Diakonie München und Oberbayern ist der Firmensitz in Herzogsägmühle, einem Ortsteil der Marktgemeinde Peiting, im Landkreis Weilheim-Schongau.

Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE 42 7002 0500 0004 8192 00

Swift-BIC: BFSWDE33MUE

Online-Spende

Menschen mit seelischer Erkrankung
(PDF zum Herunterladen, 970 KB)

Bei seelischen Krisen und in Notfällen:

Krisendienste Bayern

Organigramm Gesamtfachbereich

(PDF zum Herunterladen, 310 KB)

zertifiziert
 

nach DIN EN ISO 9001:2015
(PDF zum Herunterladen, 90 KB)

und

nach Diakonie-Siegel
Medizinische Rehabilitation

(PDF zum Herunterladen, 80 KB)

und

als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV)
(PDF zum Herunterladen, 90 KB)