Weiter zur Navigation Weiter zum Inhalt

Kinder, Jugendliche und Familien

Tagesstrukturmaßnahme PHOENIX – Eigene Fähigkeiten entdecken

PHOENIX versteht sich als pädagogisches und tagesstrukturierendes Angebot des Geschäftsbereiches Kinder, Jugendliche und Familien.

  • ein schulbegleitendes Angebot
  • ein tagesstrukturierendes Angebot
  • eine Maßnahme zur Klärung für weiterführende Angebote (z.B. Ausbildungsfähigkeit für Jugendliche aus Wohngruppen und Belastungserprobung für BVB)

Für junge Menschen,

  • die in unseren Wohngruppen Probe wohnen
  • die noch nicht schul- oder ausbildungsfähig sind
  • die vorübergehend nicht beschult werden können (siehe Stütz- und Förderklasse)
  • die an eine Tagesstruktur herangeführt werden sollen
  • die ein längerfristiges Praktikum benötigen
  • die noch keinen Ausbildungsplatz haben

  • Gewöhnung an eine Tagesstruktur
  • Verbesserung des Arbeits- u. Sozialverhaltens durch gezielte Rückmeldungen aufgrund von Beobachtungen
  • Aufbau persönlicher Belastbarkeit
  • berufliche Orientierung durch Praktika und hamet 2 Testungen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern
  • Anbahnung der Ausbildungsfähigkeit
  • Krisenintervention
  • Entdecken eigener Ressourcen 

Holzwerkstatt

In der Holzwerkstatt können Grundfähigkeiten und Erfahrungen mit dem Werkstoff Holz gemacht werden: Herstellung einfacher Werkstücke wie Vogelhäuser oder Brotzeitbretter, Oberflächenbehandlung bei Möbeln bis hin zu gedrechselten Werkstücken (z.B. Kugelschreiber, etc.)

Metallwerkstatt

In der Metallwerkstatt sind Kreativarbeiten mit Schrott und feine Metallarbeiten mit verschiedenen Blechen möglich, sowie Feilen, Bohren, Schleifen, Schweißen, Löten...

Farb- und Bastelraum

Im Farb- und Bastelraum wird farbliches, kreatives und künstlerisches Gestalten und Lackieren von Werkstücken angeboten und einfache Malerarbeiten ausprobiert.

Weitere Betätigungsfelder

Einfache Gartenarbeiten, Mithilfe bei Umzügen im Fachbereich, Aufräumarbeiten und Umweltpflege, Unterstützung bei verschiedenen Veranstaltungen der Diakonie Herzogsägmühle (z.B. Weihnachtsmarkt, Dorffest, Projekttage).

In enger Anbindung und Kooperation mit der Stütz- und Förderklasse, bietet PHOENIX ein ergänzendes Beschulungsangebot. Ziel ist die allmähliche Eingliederung in den regulären Schulablauf, bzw. den geplanten Klassenverband.

In einem "Beobachtungsbogen" wird regelmäßig das Arbeits- und Sozialverhalten der Teilnehmer dokumentiert. Wir stellen diese Informationen ebenso für die Hilfeplanung zur Verfügung, wie die Auswertung des hamet 2. Die Auswertung des hamet 2 erfolgt über einen Diagnosebericht.

Kurzkonzeption Phoenix

PDF zum Herunterladen, 2,3 MB

Tagesstrukturmaßnahme Phoenix

PDF zum Herunterladen, 2 MB

Das Team

  • Christiane Koch (Erzieherin)
  • Andreas Jorde (Heilerziehungspfleger) vorne rechts
  • Robert Neupfleger (Heilerziehungspfleger) hinten

Informationen, Beratung und Anfragen

Fachdienst

Christoph Haser

Telefon: 0 88 61 219-658
Telefax: 0 88 61 219-4360
E-Mail: christoph.haser@herzogsaegmuehle.de

Team

Christiane Koch, Andreas Jorde, Robert Neupfleger

Telefon: 0 88 61 219-498
Telefax: 0 88 61 219-4324
E-Mail: phoenix@herzogsaegmuehle.de

Wann sind wir für Sie da?

Montag bis Donnerstag 07:30 – 12:00 Uhr und
13:00 – 16:45 Uhr
Freitag 7:30 – 12:30 Uhr