Weiter zur Navigation Weiter zum Inhalt
Hilfeangebote - Menschen in besonderen Lebenslagen

Wohnungsnotfallhilfe

Betreutes Wohnen auf Dauer

Für Menschen, die in absehbarer Zeit (noch) nicht eigenständig leben können und längerfristig Unterstützung und individuelle Hilfe benötigen, bieten wir Wohn- und Betreuungsangebote im Rahmen der Langzeithilfe.

Die Wohnanlage Lindenhof bietet ihren Bewohner:innen eine langfristige Versorgung und Betreuung in deren Alltag. Wir bieten eine moderne Wohnqualität mit größtenteils barrierefreien Einzelappartements sowie Wohngruppen. Viele Menschen, die hier leben, haben gesundheitliche Probleme in unterschiedlichen Ausprägungen. Sie erhalten Begleitung und Förderung durch unsere verschiedenen Angebote im therapeutischen und gesundheitlichen Bereich. Die gute bauliche und fachliche Ausstattung lässt auch im Alter einen möglichst langen Aufenthalt im gewohnten Lebensumfeld zu.

Wir sehen unseren Auftrag aber nicht nur in der Versorgung und Beheimatung. Es geht auch darum, die Bewohner:innen in allen Lebensbereichen zu unterstützen, ihr Leben so selbstständig wie möglich zu führen. Das betrifft den eigenen Haushalt, die Finanzplanung, Tagesstruktur oder Arbeit. Ein großes Freizeit- und Gemeinschaftsangebot steht allen auf Wunsch offen.

Im Haus Osterwald erhalten Männer mit Suchterkrankung, die mittlerweile in zufriedener Abstinenz leben können, eine umfassende Versorgung und individuelle Förderung.

Die Bewohner haben oft mit den gesundheitlichen Folgen ihres langjährigen Suchtmittelmissbrauchs und anderen sozialen Schwierigkeiten zu kämpfen. Sie kommen mit der täglichen Haushaltsführung nicht mehr alleine zurecht. In Einzelzimmern mit Vollverpflegung kann unser Haus ein dauerhaftes Zuhause sein. Mit Hilfe unserer Begleitung sollen die Bewohner ihr Leben weitgehend selbstständig gestalten. Neben der Sicherung der Lebensqualität und einer tagesstrukturierenden Beschäftigung steht die Verbesserung der Gesundheit im Mittelpunkt.

Das Haus Osterwald ist in der Gemeinde Böbing gelegen. Vor Ort gibt es einen großen Garten mit Tierhaltung.

Die Beschäftigungsangebote im TagWerk stehen Menschen in besonderen Lebenslagen offen, die aufgrund ihres Alters oder gesundheitlicher Einschränkungen an keinem anderen Angebot zur Berufsförderung oder Beschäftigung (mehr) teilnehmen können.

Die Tagesstrukturierung ist an den individuellen Wünschen und Fähigkeiten der Teilnehmer:innen orientiert und bietet die Möglichkeit am Leben in einer Gemeinschaft teilzunehmen. Wir achten auf die körperliche, geistige, gesundheitliche, soziale und emotionale Mobilisierung der Menschen. Das Angebot des TagWerk ist vielfältig. Neben der Förderung in lebenspraktischen Dingen können sich die Teilnehmer:innen im Bereich Kunst, Handwerk, textiles Arbeiten, Kochen und neue Medien probieren.

Für weitere Informationen klicken Sie in unsere ausführliche Infobroschüre.

Broschüre "TagWerk"

PDF zum Herunterladen, 6,37 MB

Erfahren Sie in unserem Kurzfilm mehr über die vielfältigen Möglichkeiten der Tagesgestaltung.
zum Video auf YouTube

 

Information und Aufnahme

Stationäre Hilfen Herzogsägmühle

Christoph Oswald

Telefon: 0 88 61 219-4470
Telefax: 0 88 61 219-4300
E-Mail: christoph.oswald@herzogsaegmuehle.de

Aufnahmeanfragen richten Sie an:

Fachdienst Aufnahme

Kapellenfeld 5
86971 Peiting

Telefon: 0 88 61 219-4410
Telefax: 0 88 61 219-4332
E-Mail: mibl.aufnahme@herzogsaegmuehle.de

Tagesstrukturierende Beschäftigung

Norbert Becher

Telefon: 0 88 61 219-4420
Telefax: 0 88 61 219-4300
E-Mail: norbert.becher@herzogsaegmuehle.de